Dorothea BrzeskiHerzlich willkommen in der Online Schule für Praktische Musiktherapie und musikalische Förderung!


Mein Name ist Dorothea Brzeski. Von der Musikpädagogik kommend habe ich eine Ausbildung zur Musiktherapeutin gemacht, und die Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie abgelegt.

Seit vielen Jahren leite ich "Musik für die Seele" eine Praxis für Musiktherapie und Psychotherapie (HeilprG), für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Nach meiner Ausbildung habe ich, neben der Praxistätigkeit, mehrere Jahre in einer Werkstatt für behinderte Menschen musiktherapeutisch gearbeitet.

In verschiedenen Schulen durfte ich musiktherapeutische Kurse durchführen, um damit Kinder zu begleiten, die eine besondere Förderung und Unterstützung brauchten.

Im Sozial-pädiatrischen-Zentrum der Kinderklinik Aschaffenburg konnte ich weitere musiktherapeutische Erfahrungen sammeln, bei Kindern und Jugendlichen mit chronischen, komplexen oder drohenden Erkrankungen und Behinderungen.

Vorträge und Seminare zu musiktherapeutischen Themen, die aus der Praxis für die Praxis relevant sind, halte ich seit vielen Jahren in unterschiedlichen Einrichtungen.

Die Online Schule für praktische Musiktherapie und musikalische Förderung ist eine Schule für die Praxis. Hier teile ich meine Erfahrungen und gebe viele praktische Anleitungen für Interessierte, werdende Musiktherapeuten und alle, die in ihrem beruflichen Umfeld mehr Musik integrieren möchten,  weiter.

Die Online Schule für Praktische Musiktherapie und musikalische Förderung bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung:

  •  Suchen Sie nach Möglichkeiten Ihre Musikalität auszubauen und therapeutisch einzusetzen?
  • Arbeiten Sie in einem pflegerischen Kontext, und wünschen sich mehr Musik im "Pflegealltag"?
  • Bemerken Sie die wohltuende und fördernde Wirkung der Musik auf Kinder und würden Sie diese gerne  in der Schule oder Kita durch Musik unterstützen, fördern und begleiten?
  • Sind Sie bereits in einem therapeutischen Beruf tätig und suchen nach ergänzenden, effektiven Methoden?

Im Einzelnen finden Sie in der Online Schule:

  • Informationen über Musiktherapie
  • Kurse für die praktische Gestaltung von Musiktherapiestunden
  • Materialsammlungen und Stundenentwürfe
  • Kurse zur musikalischen Gestaltung von Einzel- und Gruppenstunden( z.B. für Pädagogen, Erzieher/innen, Therapeuten etc.)
  • Lehrmusiktherapie
  • Unterstützung bei der Gründung einer Praxis für Musiktherapie
  • Supervision für angehende Therapeuten/innen (online über RED Connect Videosprechstunde)
  • Fallbesprechungen

Die Kurse sind so aufgebaut, dass Sie bei freier Zeiteinteilung ohne Druck, von Zuhause oder unterwegs, über Handy, Tablet oder PC, jederzeit lernen können. Sie sparen dadurch Zeit und Kosten. Durch unterschiedliche Medien werden die einzelnen Themen interessant und vielfältig dargestellt.Auf das Wesentliche komprimiert, helfen Ihnen die Kurse, das erworbene Wissen schnell in die Praxis umsetzen zu können.

Anmeldung für die Kurse:

Zur Einschreibung in die Schule vereinbaren wir gerne mit Ihnen einen Termin für eine Videosprechstunde, zum gegenseitigen Kennenlernen und um eventuelle Fragen zu klären.  Danach haben Sie die Möglichkeit an der "Online Schule für Praktische Musiktherapie und musikalische Förderung", angemeldet zu werden. Nach Auswahl des Kurses/der Kurse und nach Bezahlung der Kursgebühr, wird der Kurs für Sie freigeschaltet.

Im Kurs haben Sie die Möglichkeit über einen Chat oder in einem Forum, mit dem Referenten, oder mit anderen Teilnehmern Kontakt aufzunehmen, um z.B. Fragen zu stellen oder sich auszutauschen.

Die Kosten der einzelnen Kurse entnehmen Sie bitte den Kursbeschreibungen. Die Bezahlung erfolgt über Paypal oder auf Rechnung.

Zum Ende eines Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Für ein Zertifikat ist ein schulinterner Abschlusstest notwendig, für den wir eine Gebühr von 40,-€ berechnen.

Wenn Sie sich für einen der Fort-u. Weiterbildungskurse interessieren, oder einfach Fragen dazu haben, nehmen Sie gerne über dieses Formular Kontakt zu uns auf.

    Available courses

    Entstehung und Entwicklung der Musiktherapie

    Entstehung und Entwicklung der Musiktherapie

    Ein Leben ohne Musik kann sich kaum jemand vorstellen.

    Musik begleitet den Menschen von der vorgeburtlichen Zeit bis hin zum Sterbebett. Kulturen ohne Musik hat es nie gegeben. Funde aus der Vor- und Frühgeschichte, wie Rasseln, Trommeln oder Flöten, belegen, daß bereits damals Musik gemacht wurde, sicherlich auch zu Heilzwecken.

    Kursgebühr: gratis

    Über den Gastzugang kann dieser Kurs gratis besucht werden.


    Einführung in die Musiktherapie

    Einführung in die Musiktherapie

    Unsere Seele hat viele Saiten.
    Musik lässt sie alle erklingen.

    In den letzten Jahren sind verschiedene künstlerische, kreative Therapieformen in den therapeutischen Fokus gerückt. Neben der Kunst- u.Tanztherapie hat die Musiktherapie einen festen Platz in der Behandlung verschiedenster Erkrankungen, Störungen und Auffälligkeiten eingenommen.

    Musiktherapie ist für jedes Alter geeignet und erfordert keinerlei musikalische Vorkenntnisse vom Klienten/Patienten.

    Wie ein Schlüssel kann die Musik scheinbar fest verriegelte Fenster und Türen öffnen und bietet so auch einen nonverbalen Dialog an, überall da, wo verbale Kommunikation nicht, oder nur schwer möglich ist.

    Dieser Kurs beinhaltet eine Einführung in die Musiktherapie und befasst sich mit folgenden Themen:

    • Was ist Musiktherapie?
    • Entstehung und Entwicklung der Musiktherapie
    • Die Wirkung der Musik auf der geistigen, seelischen und körperlichen Ebene
    • Anwendungsbereiche einer Musiktherapie

    Kursgebühr: 49,- Euro

    Webinar Malen zu Musik

    Webinar Malen zu Musik

    Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, in einer Gruppe oder der Einzeltherapie mit Hilfe der eigenen und der von anderen gestalteten Bildern wichtige Lebensthemen zu beleuchten und so in einen intensiven Austausch zu kommen.

    Das Malen zu Musik kann hierbei

    • ein lustvolles, kreatives Geschehen sein
    • in eine tiefe Entspannung führen
    • eine Öffnung der Erlebnis- und Wahrnehmungsfähigkeit bewirken
    • eine Möglichkeit bieten, seelische Vorgänge zum Ausdruck zu bringen
    • die Beziehungsaufnahme zu anderen Menschen fördern

    Ziele und denkbare Inhalte:

    • Altes, Schmerzliches verabschieden und den Blick frei machen für das was kommen will
    • Beziehungen klären, Konflikte bearbeiten
    • Die eigene Geschichte verstehen
    • Lebendigkeit (wieder) finden
    • Anderen neu begegnen
    • Was ist mir wirklich wichtig?
    • Was will ich (noch) erleben?
    • Sinn suchen
    Nach der Bildgestaltung besteht die Möglichkeit die Bedeutung des Bildes zu besprechen und therapeutisch auszuwerten.

    Für diesen Kurs brauchen Sie einen PC, ein Tablet oder Handy mit Kamera und Mikrofon. Außerdem ein Din A3 Keilrahmenbild oder Zeichenpapier, und die Farben, mit denen Sie gerne malen möchten. Der Termin findet nach Vereinbarung statt.
    Bitte senden Sie mir dafür eine Email unter der Emailadresse zu. Ich sende Ihnen dann die Zugangsdaten zu. Die Bezahlung erfolgt über Paypal.

    Kursgebühr: 59,- Euro(incl. Gespräch)


    Aktive Musiktherapie

    Aktive Musiktherapie

    Aktive Musiktherapie ist ein Sammelbegriff für alle Methoden der Musiktherapie, bei denen der Patient aktiv mit Instrument und/oder Stimme beteiligt ist.
    Sie ist besonders da indiziert, wo eine sprachliche Auseinandersetzung erschwert ist. Wenn Patienten in besondere seelische Not geraten, für die sie manchmal keine Worte finden, kann die freie Improvisation als Ausdrucksmittel ihrer Gefühle dienen. Durch die Möglichkeit, gestaltend tätig zu sein, kann Autonomie gefördert werden, und Gefühle der Ohnmacht und Abhängigkeit bekommen ein Gegengewicht. Gefühle der Isolation können aufgefangen werden.

    In diesem Kurs werden folgende Themen behandelt:

    • Aktive Musiktherapie
    • Ablauf einer aktiven Musiktherapie
    • Formen der aktiven Musiktherapie
    • Musikalisches Improvisieren
    • Therapiebeispiele

    Kursgebühr: 49,- Euro

    Rezeptive (passive) Musiktherapie

    Rezeptive (passive) Musiktherapie

    Die rezeptive Musiktherapie ist der Ursprung der Musiktherapie. Im Mittelpunkt steht hier das Hören und Erleben von Musikstücken verschiedener Genres mit therapeutischer Zielsetzung.

    Kursgebühr: 49,- Euro

    Aktive therapeutische  Musikübungen

    Aktive therapeutische Musikübungen

    Dieser Kurs bietet Ihnen eine Vielzahl an aktiven therapeutischen Musikübungen.

    Sie sind thematisch geordnet und teilweise mit geeigneten Musikstücken ergänzt.

    Kursgebühr: 49,- Euro

    Rezeptive therapeutische Musikübungen

    Rezeptive therapeutische Musikübungen

    In diesem Kurs finden Sie eine Fülle an rezeptiven, therapeutischen Musikübungen. Sie sind thematisch geordnet und zum Teil mit geeigneten Musikstücken ergänzt.
    Sie eignen sich zur Entspannung, Klärung und Zielsetzung.

    Kursgebühr: 49,- Euro

    Einführung in die Handhabung der Orff Instrumente

    Einführung in die Handhabung der Orff Instrumente

    Gertrud Orff (1914-2000) hat als Pionierin der Musiktherapie mit Kindern in Deutschland eine Musiktherapieform entwickelt, die durch ein elementares Musizieren alle Sinne ansprechen und so die Entwicklung von Kindern umfassend fördern und ihre schöpferischen Fähigkeiten entfalten will.

    Diese Musikform erlaubt ein spontanes-kreatives Musizieren und erfordert keinerlei musikalische Vorkenntnisse. Sie ist überall dort einsetzbar, wo es darum geht sich durch Musik und mit Hilfe von Instrumenten auszudrücken, und mit anderen zusammen Musik zu machen.
    Neben den Musikinstrumenten können auch andere Materialien wie Tücher, Reifen oder Bälle sowie der Körper mit einbezogen werden.

    Themen in diesem Kurs sind:

    • Einsatz der Orff-Instrumente
    • Zielgruppen für die Orff-Therapie
    • Vorstellung des Orff-Instrumentariums
    • Grundelemente der Orff-Therapie
    • Viele praktische Übungen um die Handhabung dieser Instrumente zu erlernen und sie praktisch einsetzen zu können
    • Beispiele von Liedgeschichten und deren Improvisation
    • Beispiele für das Spielen auf Orff Instrumenten für Erwachsene
    Kursgebühr: 39,-Euro

    Kindermusiktherapie

    Kindermusiktherapie

    Unter Kindermusiktherapie versteht man den gezielten Einsatz von Musik und/oder musikalischen Elementen im Rahmen einer therapeutischen Beziehung zu Kindern und Jugendlichen mit dem Ziel der Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung psychischer und somatischer Gesundheit sowie dem der Entwicklungskorrektur und -förderung.

    Wie wirkt Musik auf Kinder und Jugendliche?
    • Musik bietet einen Zugang zu Kindern, der mit anderen Medien nicht so leicht gelingt
    • Sie lieben das Spielerische in der Musik und erforschen gerne verschiedene Klänge und Instrumente
    • Musik wird zum Ausdruck des seelischen Erlebens und hilft Konflikte und Ängste zu lösen, Spannungen abzubauen
    • Interaktionsspiele mit Rhythmus und Klang können Teilaspekte der kindlichen Entwicklung wie Konzentration, Motorik, Ausdauer, Kommunikation, Aufmerksamkeit und Sprache fördern
    Dieser Kurs beinhaltet folgende Themen

    • Definition der Kindermusiktherapie
    • Entstehung und Entwicklung von Kindermusiktherapie
    • Bausteine einer Kindermusiktherapie
    • Musik in der kindlichen Entwicklung
    • Die Wirkung der Musik in der Kindermusiktherapie
    Kursgebühr: 99,- Euro

    Musik in der kindlichen Entwicklung

    Musik in der kindlichen Entwicklung

    Musik ist ein wichtiges Medium für das Kind, um sich mitzuteilen und Beziehungen zu anderen herzustellen.

    In diesem Kurs wird die Bedeutung der Musik in der kindlichen Entwicklung beschrieben und anhand verschiedener Beispiele erklärt.

    Kursgebühr: gratis

    Über den Gastzugang kann dieser Kurs gratis besucht werden.

    Beispiele für die Gestaltung einer Musiktherapiestunde mit Kindern

    Beispiele für die Gestaltung einer Musiktherapiestunde mit Kindern

    Für die erfolgreiche Durchführung einer Musiktherapiestunde ist ein organisiertes Planen von größter Wichtigkeit.

    Dieser Kurs gibt Ihnen Einblicke in verschiedene Beispiele für die Gestaltung einer Musiktherapiestunde mit Kindern:

    • Vorbereitung
    • Ziele der Musiktherapiestunde
    • Inhalte der Musiktherapiestunde
    • Liedvermittlung
    • Rhythmische Bewegungsabläufe
    • Klangexperimente mit Instrumenten
    • Liedgeschichten
    • Hören und Interpretieren von Musik
    • Beispiele geeigneter Musikwerke
    Kursgebühr: 59,- Euro

    Musiktherapie bei auditiven Wahrnehmungsstörungen

    Musiktherapie bei auditiven Wahrnehmungsstörungen

    • Wie äußern sich auditive Wahrnehmungsstörungen?
    • Wo treten sie auf?
    • Förderungsmöglichkeiten durch die Musiktherapie
    • Was der Therapeut beachten sollte
    • Therapiebeispiele
    • Materialkoffer
    Kursgebühr: 49,- Euro

    Musiktherapie mit traumatisierten Kindern

    Musiktherapie mit traumatisierten Kindern


    Folgende Themen werden in diesem Kurs behandelt:

    • Was sind Kindheitstraumata?
    • Wie äußert sich eine Traumatisierung bei Kindern?
    • Was brauchen Kinder die traumatische Erlebnisse haben?
    • Behandlungsansätze durch Musiktherapie
    • Musikalische Spiele und Interaktionen zur Förderung von Selbstregulation, Selbstwahrnehmung, sozialer Beziehungsfähigkeit und sicherer Bindung
    • Was der Therapeut beachten sollte
    • Therapiebeispiele
    • Materialkoffer
    Kursgebühr: 59,- Euro

    Musiktherapie mit Autisten

    Musiktherapie mit Autisten

    Dieser Kurs beinhaltet die Themen:

    Definitionen Autismus
    • Symptome und Störungsbild von Autismus-Spektrum-Störungen
    • Ursachen für Autismus
    • Welche Rolle kann die Musik bei der Behandlung von Autisten spielen?
    • Was der Therapeut beachten sollte
    • Therapiebeispiele
    • Materialkoffer
    Kursgebühr: 59,- Euro