Herzlich willkommen in der Online Schule für Musiktherapie-& Tools!


Die Online Schule bietet Ihnen als Fernschule die Ausbildung zum/zur Musiktherapeut/in, sowie verschiedene Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung und viele Tools für die Praxis:

  • Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Musikalität auszubauen und therapeutisch einzusetzen?
  • Arbeiten Sie in einem pflegerischen Kontext, mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen oder Senioren und wünschen sich mehr Musik im "Pflegealltag"?
  • Bemerken Sie die wohltuende und fördernde Wirkung der Musik auf Kinder und würden Sie diese gerne in der Schule oder Kita durch Musik unterstützen, fördern und begleiten?
  • Sind Sie bereits in einem therapeutischen Beruf tätig und suchen nach ergänzenden, effektiven Methoden?

Die Onlineschule gliedert sich in zwei Bereiche:

Schaubild Ausbildungswege

Der Beruf Musiktherapeut:in kann sowohl durch eine Aus-bzw. Weiterbildung erlernt werden, als auch durch ein Studium.
Die Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung sind in Deutschland nicht gesetzlich geregelt und werden individuell durch die Schulen bzw. Ausbildungsanbieter festgelegt.

Den Inhalt und weitere Informationen zur Ausbildung Musiktherapeut:in an unserer Schule, finden Sie in der Kursliste im Kurs "Ausbildung Musiktherapeut:in".

Für die Fortbildung bieten wir ein Baukastensystem an. Hier haben Sie die freie Wahl, sich die Kurse zu buchen, die für Sie relevant sind. (Gerne beraten wir Sie dazu).


Das Kursangebot der Schule:Notenschlüssel

  • Einführung in die Musiktherapie
  • Kurse für Musiktherapie mit Kindern 
  • Musiktherapie mit Senioren
  • Musiktherapie bei verschiedenen Krankheitsbildern
  • Kurse für die praktische Gestaltung von Musiktherapiestunden
  • Materialsammlungen und Stundenentwürfe
  • Viele Tools und Beispiele für die Praxis
  • Online-Workshop Klavier für Liedbegleitung und Improvisation
  • Kurse für die Praxisgründung und Finanzierung
  • Grundlagen der praktischen Psychologie
  • Einführung in die psychologische Praxis
  • Supervision
  • Fallbesprechungen

Das Lehrkonzept der Onlineschule für Musiktherapie & Tools:Schüler lernen

Durch unterschiedliche Medien werden die einzelnen Themen interessant und vielfältig dargestellt. Auf das Wesentliche komprimiert, helfen Ihnen die Kurse, das erworbene Wissen schnell in die Praxis umsetzen zu können. Zugang zu den Kursen haben Sie über einen Computer, Tablet oder Handy.

Die Kurse sind als Selbststudium konzipiert. Sie können somit jederzeit beginnen und bei freier Zeiteinteilung, in Ihrer eigenen Geschwindigkeit und nach Ihren Möglichkeiten studieren.
Bei einer Studienzeit von ca. 4-6 Stunden in der Woche, können Sie die komplette Ausbildung in 12-18 Monaten absolvieren.

In jedem Kurs finden Sie zunächst eine Übersicht über das Thema. Dahinter folgt eine Schaltfläche "Lektion", hier werden Sie in einzelnen Schritten durch das Thema geführt. Darin sind weiterführende Informationen und Inhalte eingefügt.

Am Ende der Lektion gehen Sie zurück in die Übersicht des Themas, an deren Ende finden Sie die Schaltfläche "Kontrollfragen". Hier können Sie Ihr erworbenes Wissen überprüfen und danach die bearbeiteten Fragen bei uns einreichen. Nachdem Sie die Kontrollfragen aller Lektionen des Kurses bei uns eingereicht haben, senden wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung zu.

Zertifizierung Kurse:

Für jeden Lehrkurs können Sie ein Zertifikat erwerben, um Ihre Qualifikation nachweisen zu können. Hierfür ist eine Online Abschlussprüfung notwendig, die wir mit jeweils 60,-€ berechnen (incl. Zertifikat).


ZertifikatZertifizierung Ausbildung:

Die Ausbildung gliedert sich in sechs Module, an deren Ende jeweils eine Online Prüfung stattfindet. Nachdem Sie alle Online Prüfungen erfolgreich bestanden haben, wird Ihnen der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung mit einem Zertifikat der Onlineschule für Musiktherapie & Tools bescheinigt. Die Kosten für das Zertifikat sind in den Ausbildungskosten enthalten.
Die erworbene Qualifikation können Sie in Deutschland und den meisten europäischen Ländern namentlich führen, und z.B. in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder in Angestelltenverhältnissen in Kliniken, medizinischen, pflegenden, pädagogischen, rehabilitativen, sportlichen, schulischen, erzieherischen, sozialen Einrichtungen beruflich ausüben.


Über das Forum haben Sie die Möglichkeit, mit dem Referenten, oder mit anderen Teilnehmern Kontakt aufzunehmen, um z.B. Fragen zu stellen oder sich auszutauschen.

Zusätzlich haben Sie auch die Option, durch einzelne Online Unterrichtseinheiten, eine Begleitung Ihres Studiums dazu zu buchen.

Diese Unterrichtseinheiten können Folgendes beinhalten:

  • Reflexion und Vertiefung des Kursinhaltes
  • Klärung von Fragen
  • Beratung
  • Supervision
  • Fallbesprechungen
Termine hierfür können Sie per E-Mail mit uns vereinbaren.


ComputerAnmeldung für die Kurse:

Zur Einschreibung in die Schule füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Auf dem Formular können Sie oben den Kurs/die Kurse auswählen, die Sie gerne buchen möchten. Danach erhalten Sie eine Rechnung über die Kursgebühren. Nach deren Zahlungseingang auf unserem Konto bekommen Sie Ihre Zugangsdaten zur Onlineschule zugesandt, und die gebuchten Kurse werden für Sie freigeschaltet.

Oder Sie zahlen lieber per PayPal und erhalten damit sofort den Zugang zu Ihrem Kurs.

Auf Wunsch können Sie auch gerne einen Termin für ein kostenloses Online Erstgespräch buchen, zum gegenseitigen Kennenlernen, zur Beratung und um eventuelle Fragen zu klären (s. Kursliste).


Interessieren Sie sich für die Online Ausbildung oder die Fort-u. Weiterbildungskurse, oder haben einfach Fragen dazu, nehmen Sie gerne per E-Mail Kontakt zu uns auf.


Kursliste

Das sagen unsere Schüler:innen

Das sagen unsere Schüler:innen


An dieser Stelle finden Sie das Feedback verschiedener Schüler:innen unserer Onlineschule für Musiktherapie & Tools.


Ausbildung Musiktherapeut:in

Ausbildung Musiktherapeut:in

Hier bekommen Sie einen Überblick über die Inhalte und alle wichtigen Informationen zur Ausbildung Musiktherapeut:in an unserer Onlineschule.



Online Erstkontaktgespräch

Online Erstkontaktgespräch

Hier haben Sie die Möglichkeit ein kostenloses Online Erstgespräch zu buchen.

Dieses Gespräch dient

  • dem gegenseitigen Kennenlernen
  • der Beratung
  • der Klärung von offenen Fragen etc.

Online Unterrichtseinheit

Online Unterrichtseinheit

Die Kurse der Onlineschule sind zum Selbststudium konzipiert. Gerne bieten wir Ihnen zusätzlich auch die Möglichkeit an, einzelne Online Unterrichtseinheiten zu buchen.

Diese Unterrichtseinheiten begleiten Sie durch Ihr Studium und können Folgendes beinhalten:

  • Reflexion und Vertiefung des Kursinhaltes
  • Klärung von Fragen
  • Beratung
  • Supervision
  • Fallbesprechungen


Kursgebühr: 59,00 Euro pro Std.

Online Instrumentalunterricht Klavier Liedbegleitung & Improvisation

Online Instrumentalunterricht Klavier Liedbegleitung & Improvisation

Dieses Angebot richtet sich an jugendliche und erwachsene Klavierspieler/innen, Chorleiter, Schul-u. Kirchenmusiker und alle, die gerne lernen möchten, ein Lied frei, ohne Noten, zu begleiten.

Er vermittelt Ihnen Grundlagen der Liedbegleitung und Improvisation auf dem Klavier.

Inhalte:

  • Songs am Klavier begleiten - frei und ohne Noten
  • Songs aus Songbüchern anhand der notierten Melodie und Akkordsymbolen begleiten lernen
  • Akkordsymbole verstehen und umsetzen
  • Erlernen verschiedener Begleitmuster
  • Grundelemente der Musiktheorie
  • Grundelemente der Gehörbildung
Der Online Unterricht wird speziell auf Ihre Fähigkeiten abgestimmt. Die Anzahl der Unterrichtstermine ist variabel. Die Abrechnung erfolgt daher stundenweise.
Der Preis einer Unterrichtsstunde (45 min.) beträgt 30,- Euro.




{mlang de} Entstehung und Entwicklung der Musiktherapie {mlang} {mlang en} Origin and development of music therapy {mlang}

Entstehung und Entwicklung der Musiktherapie

Ein Leben ohne Musik kann sich kaum jemand vorstellen.

Musik begleitet den Menschen von der vorgeburtlichen Zeit bis hin zum Sterbebett. Kulturen ohne Musik hat es nie gegeben. Funde aus der Vor- und Frühgeschichte, wie Rasseln, Trommeln oder Flöten, belegen, dass bereits damals Musik gemacht wurde, sicherlich auch zu Heilzwecken.

In diesem Kurs wird die Entstehung und Entwicklung der Musiktherapie, sowie der Kindermusiktherapie beleuchtet.

Kursgebühr: gratis

Über den Gastzugang kann dieser Kurs gratis besucht werden.


{mlang de} Einführung in die Musiktherapie {mlang} {mlang en} Introduction to music therapy {mlang}

Einführung in die Musiktherapie

Unsere Seele hat viele Saiten.
Musik lässt sie alle erklingen.

In den letzten Jahren sind verschiedene künstlerische, kreative Therapieformen in den therapeutischen Fokus gerückt. Neben der Kunst- u. Tanztherapie hat die Musiktherapie einen festen Platz in der Behandlung verschiedenster Erkrankungen, Störungen und Auffälligkeiten eingenommen.

Musiktherapie ist für jedes Alter geeignet und erfordert keinerlei musikalische Vorkenntnisse vom Klienten/Patienten.

Wie ein Schlüssel kann die Musik scheinbar fest verriegelte Fenster und Türen öffnen und bietet so auch einen nonverbalen Dialog an, überall da, wo verbale Kommunikation nicht, oder nur schwer möglich ist.

Dieser Kurs beinhaltet eine Einführung in die Musiktherapie und befasst sich mit folgenden Themen:

  • Was ist Musiktherapie?
  • Entstehung und Entwicklung der Musiktherapie
  • Die Wirkung der Musik auf der geistigen, seelischen und körperlichen Ebene
  • Anwendungsbereiche einer Musiktherapie
  • Musiktherapie und andere Therapien

Kursgebühr: 79,- Euro


Aktive Musiktherapie

Aktive Musiktherapie

Aktive Musiktherapie ist ein Sammelbegriff für alle Methoden der Musiktherapie, bei denen der Patient aktiv mit Instrument und/oder Stimme beteiligt ist.
Sie ist besonders da indiziert, wo eine sprachliche Auseinandersetzung erschwert ist. Wenn Patienten in besondere seelische Not geraten, für die sie manchmal keine Worte finden, kann die freie Improvisation als Ausdrucksmittel ihrer Gefühle dienen. Durch die Möglichkeit, gestaltend tätig zu sein, kann Autonomie gefördert werden, und Gefühle der Ohnmacht und Abhängigkeit bekommen ein Gegengewicht. Gefühle der Isolation können aufgefangen werden.

In diesem Kurs werden folgende Themen behandelt:

  • Definition der aktiven Musiktherapie
  • Formen der aktiven Musiktherapie
  • Inhalte der aktiven Musiktherapie
  • Therapiebeispiele

Kursgebühr: 79,- Euro

Aktive therapeutische  Musikübungen

Aktive therapeutische Musikübungen

Tools

Dieser Kurs bietet Ihnen eine Auswahl an aktiven therapeutischen Musikübungen. Sie eignen sich sowohl für die Gruppen- als auch Einzeltherapie für Erwachsene und Jugendliche, und sind thematisch geordnet.

Kursgebühr: 65,- Euro

Rezeptive (passive) Musiktherapie

Rezeptive (passive) Musiktherapie

Die rezeptive Musiktherapie ist der Ursprung der Musiktherapie. Im Mittelpunkt steht hier das Hören und Erleben von Musikstücken verschiedener Genres mit therapeutischer Zielsetzung.

Dieser Kurs beinhaltet folgende Themen:

  • Definition der rezeptiven Musiktherapie
  • Formen der rezeptiven Musiktherapie
  • Anwendungsgebiete für rezeptive Musiktherapie


Kursgebühr: 79,- Euro

Rezeptive therapeutische Musikübungen

Rezeptive therapeutische Musikübungen

Tools

In diesem Kurs finden Sie eine Auswahl an rezeptiven, therapeutischen Musikübungen. Sie eignen sich sowohl für die Gruppen- als auch Einzeltherapie für Erwachsene und Jugendliche.

Die Übungen sind thematisch geordnet und zum Teil mit geeigneten Musikstücken ergänzt.

Sie eignen sich zur Entspannung, Klärung und Zielsetzung.

Kursgebühr: 65,- Euro

Webinar Malen zu Musik

Webinar Malen zu Musik

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, in einer Gruppe oder der Einzeltherapie mithilfe der eigenen und der von anderen gestalteten Bildern wichtige Lebensthemen zu beleuchten und so in einen intensiven Austausch zu kommen.

Das Malen zu Musik kann hierbei

  • ein lustvolles, kreatives Geschehen sein
  • in eine tiefe Entspannung führen
  • eine Öffnung der Erlebnis- und Wahrnehmungsfähigkeit bewirken
  • eine Möglichkeit bieten, seelische Vorgänge zum Ausdruck zu bringen
  • die Beziehungsaufnahme zu anderen Menschen fördern

Ziele und denkbare Inhalte:

  • Altes, Schmerzliches verabschieden und den Blick frei machen für das was kommen will
  • Beziehungen klären, Konflikte bearbeiten
  • Die eigene Geschichte verstehen
  • Lebendigkeit (wieder) finden
  • Anderen neu begegnen
  • Was ist mir wirklich wichtig?
  • Was will ich (noch) erleben?
  • Sinn suchen
Nach der Bildgestaltung besteht die Möglichkeit die Bedeutung des Bildes zu besprechen und therapeutisch auszuwerten.

Für diesen Kurs brauchen Sie entweder einen PC, ein Tablet oder Handy mit Kamera und Mikrofon. Außerdem ein DIN A3 Keilrahmenbild oder Zeichenpapier, und die Farben, mit denen Sie gerne malen möchten.
Der Termin findet nach Vereinbarung statt.


Kursgebühr: 59,- Euro(incl. Gespräch)


Umgang mit leicht spielbaren Instrumenten

Umgang mit leicht spielbaren Instrumenten

Gertrud Orff (1914-2000) hat als Pionierin der Musiktherapie in Deutschland eine Musiktherapieform entwickelt, die durch ein elementares Musizieren alle Sinne ansprechen, Entwicklung fördern und schöpferische Fähigkeiten entfalten will.

Diese Musikform erlaubt ein spontanes-kreatives Musizieren und erfordert keinerlei musikalische Vorkenntnisse. Sie ist überall dort einsetzbar, wo es darum geht sich durch Musik und mithilfe von Instrumenten auszudrücken, und mit anderen zusammen Musik zu machen.
Neben den Musikinstrumenten können auch andere Materialien wie Tücher, Reifen oder Bälle sowie der Körper mit einbezogen werden.

Themen in diesem Kurs sind:

  • Einsatz der Orff-Instrumente
  • Klassische Orff-Instrumente
  • Anleitung für Stabspiele
  • Grundregeln für den Einsatz der Orff-Instrumente
  • Anwendungsbereiche der Orff-Musiktherapie
  • Ziele der Orff-Musiktherapie
  • Grundprinzipien der Orff-Musiktherapie
  • Beispiele für therapeutische Übungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kursgebühr: 79,-Euro

Gehör und Wahrnehmung

Gehör und Wahrnehmung

In diesem Kurs wird der Einfluss des Hörens auf unseren Körper und unseren Geist behandelt.
Zahlreiche wissenschaftliche Erkenntnisse untermauern mittlerweile die zentrale Bedeutung von Hören und Klängen für ein harmonisches Leben.
Über das Gehör kann auf den Menschen als Ganzes eingewirkt werden. Diese Tatsache ist im musiktherapeutischen Setting von großer Wichtigkeit.

Themen in diesem Kurs:

  • Gehör und Wahrnehmung
  • Aufbau und Funktion der Ohren
  • Der Beginn von Hören und Sprechen
  • Zusammenhänge von Gehör und Gehirn
Kursgebühr: 79,-Euro

Die Heilwirkung von Klängen

Die Heilwirkung von Klängen

In diesem Kurs soll die Heilwirkung der Klänge näher untersucht werden. Insbesondere wodurch die Heilwirkung resultiert und unter welchen Bedingungen Klänge eine Heilwirkung haben.

Folgende Themen werden hier behandelt:

  • Definition Klangtherapie
  • Gehör und Heilung
  • Ganzheitliche Heilung
  • Verschiedene Methoden der Klangtherapie
  • Audio-Psycho-Phonologie
  • Lambdoma Klangtherapie
  • Klangschalenmassage
  • Klangmöbel
  • Klangtrance
  • Klang therapeutische Übungen
Kursgebühr: 69,- Euro

Musik in der kindlichen Entwicklung

Musik in der kindlichen Entwicklung

Musik ist ein wichtiges Medium für das Kind, um sich mitzuteilen und Beziehungen zu anderen herzustellen.

In diesem Kurs wird die Bedeutung der Musik in der kindlichen Entwicklung beschrieben und anhand verschiedener Beispiele erklärt.

Kursgebühr: gratis

Über den Gastzugang kann dieser Kurs gratis besucht werden.

Kindermusiktherapie

Kindermusiktherapie

Unter Kindermusiktherapie versteht man den gezielten Einsatz von Musik und/oder musikalischen Elementen im Rahmen einer therapeutischen Beziehung zu Kindern und Jugendlichen mit dem Ziel der Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung psychischer und somatischer Gesundheit sowie dem der Entwicklungskorrektur und -förderung.

Wie wirkt Musik auf Kinder und Jugendliche?
  • Musik bietet einen Zugang zu Kindern, der mit anderen Medien nicht so leicht gelingt
  • Sie lieben das Spielerische in der Musik und erforschen gerne verschiedene Klänge und Instrumente
  • Musik wird zum Ausdruck des seelischen Erlebens und hilft Konflikte und Ängste zu lösen, Spannungen abzubauen
  • Interaktionsspiele mit Rhythmus und Klang können Teilaspekte der kindlichen Entwicklung wie Konzentration, Motorik, Ausdauer, Kommunikation, Aufmerksamkeit und Sprache fördern
Dieser Kurs beinhaltet folgende Themen:

  • Definition der Kindermusiktherapie
  • Entstehung und Entwicklung von Kindermusiktherapie
  • Bausteine einer Kindermusiktherapie
  • Musik in der kindlichen Entwicklung
  • Die Wirkung der Musik in der Kindermusiktherapie
Kursgebühr: 89,- Euro

Praktische Umsetzung der Kindermusiktherapie

Praktische Umsetzung der Kindermusiktherapie

Tools

In diesem Kurs lernen Sie anhand von verschiedenen Beispielen, die theoretischen Grundlagen der Kindermusiktherapie in die Praxis umzusetzen.

Schritt für Schritt führt Sie dieser Kurs, von der Planung, Vorbereitung und Durchführung in die Gestaltung der Kindermusiktherapie und hilft Ihnen bei den ersten praktischen Erfahrungen.

Themen in diesem Kurs sind:

  • Vorbereitung
  • Ziele der Musiktherapiestunde
  • Inhalte der Musiktherapiestunde
  • Liedvermittlung
  • Rhythmische Bewegungsabläufe
  • Klangexperimente mit Instrumenten
  • Liedgeschichten
  • Hören und Interpretieren von Musik
  • Beispiele geeigneter Musikwerke
  • Vorschläge für den Ablauf einer fortgeschrittenen Therapiestunde
Kursgebühr: 69,- Euro

Tools für die Kindermusiktherapie

Tools für die Kindermusiktherapie


In diesem Kurs finden Sie musiktherapeutische Tools, mit denen Sie Kinder und Jugendliche, musiktherapeutisch fördern und begleiten können.

Dieser Kurs ist in unterschiedliche Förderbereiche aufgeteilt. Zu jedem Förderbereich finden Sie verschiedene musiktherapeutische Interaktionen und Beispiele für die Gestaltung einer Musiktherapiestunde.

Kursgebühr: 65,- Euro

Musiktherapie bei auditiven Wahrnehmungsstörungen

Musiktherapie bei auditiven Wahrnehmungsstörungen

Tools

Unter einer auditiven Wahrnehmungsstörung (AVWS) versteht man Probleme beim Hören, ohne dass das Ohr geschädigt ist. Das schlechte Hören resultiert daraus, dass das Gehörte nicht richtig weiterverarbeitet wird. Die Störung kommt bei Kindern und Erwachsenen vor.
Die AVWS, auch als zentrale auditive Wahrnehmungsstörung bezeichnet, wird idealerweise bei Kindern behandelt.

In der Musiktherapie lernen Kinder bei Wahrnehmungsstörungen, ihre Gefühle zu erleben und auszudrücken, ihre Kontaktfähigkeit auszubauen und ihr Selbstwertgefühl zu steigern. Mit Klängen werden sie in der Therapie insgesamt angeregt und ihre Fantasie gefördert. Über den Umgang mit Musik und vielfältigen Instrumenten üben Kinder in der Therapie zu lauschen und aufeinander zu hören. Unruhige Kinder können bei Wahrnehmungsstörungen über die Musik zur Ruhe finden und sich entspannen sowie entwicklungsfördernde Erfahrungen machen.


Themen in diesem Kurs sind:

  • Definition: auditive Wahrnehmungsstörung
  • Wie äußern sich auditive Wahrnehmungsstörungen?
  • Diagnostik von auditiven Wahrnehmungsstörungen
  • Vorkommen auditiver Wahrnehmungsstörungen
  • Förderungsmöglichkeiten durch die Musiktherapie
  • Was der Therapeut beachten sollte
  • Musiktherapeutische Übungen und Beispiele
Kursgebühr: 69,- Euro

Musiktherapie mit traumatisierten Kindern

Musiktherapie mit traumatisierten Kindern

Die Beachtung und die Erforschung von psychischer und physischer Traumatisierung hat in den letzten Jahren eine starke Expansion erlebt und nimmt in der Diskussion über Therapiemöglichkeiten aktuell einen hohen Stellenwert ein. Unabhängig von den spezifischen Therapieformen ist auch für das musiktherapeutische Arbeiten das Wissen über Traumafolgestörungen von großer Bedeutung.

Folgende Themen werden in diesem Kurs behandelt:

  • Krankheitsbild Trauma
  • Definition
  • Formen eines Traumas
  • Symptome einer Traumatisierung
  • Folgen eines Traumas
  • Behandlungsansätze durch Musiktherapie
  • Was der Therapeut beachten sollte
  • Musiktherapeutische Übungen
  • Stundenentwurf
Kursgebühr: 79,- Euro

Musiktherapie mit Autisten

Musiktherapie mit Autisten

Musik kann die soziale Interaktionsfähigkeit von Autisten vergrößern. Oft scheint es möglich, gerade mit Musik an das Innere des Autisten heranzukommen, wozu herkömmliche pädagogische oder therapeutische Strategien nicht ausreichen. So kann Musik z.B. eine wortlose, entspannte Atmosphäre schaffen, die dem Patienten Aktivität und Selbstständigkeit erlaubt.

Dieser Kurs beinhaltet die Themen:

  • Definitionen Autismus
  • Symptome und Störungsbild von Autismus-Spektrum-Störungen
  • Ursachen für Autismus
  • Musiktherapie bei Autismus
  • Was der Therapeut beachten sollte
  • Therapiebeispiele
  • Musiktherapeutische Übungen

Kursgebühr: 79,- Euro

Musiktherapie mit Senioren

Musiktherapie mit Senioren

Bei der Behandlung von älteren Menschen stehen oft nicht mehr Heilung und völlige Gesundung im Mittelpunkt, sondern die Linderung der Leiden, die Verbesserung der Lebensqualität und das Entdecken neuer Ziele und Wertigkeiten.

Musiktherapie kann dazu eine Hilfestellung für ältere Menschen im Umgang mit altersbedingten Einschränkungen, Verlusten, Erkrankungen, psychischen und sozialen Veränderungen sein. Sie kann Senioren auf eine Weise begegnen, die sie wieder Ganzheit und Kohärenz erleben lassen, auch wenn körperliche oder geistige Abbauprozesse die Identität bedrohen und die eigene Wahrnehmung der Welt und die der anderen zunehmend auseinander driften.
Die Musiktherapie kann hier eine verbindende Funktion erfüllen, hineinführen in die Erlebniswelt des Patienten, Brücken bauen zwischen innen und außen, früher und heute und zwischen den teilnehmenden Spielern.

Folgende Themen werden in diesem Kurs behandelt:

  • Musiktherapie mit Senioren
  • Anwendungsbereiche einer Musiktherapie mit Senioren
  • Verschiedene Formen und Auswirkungen der Demenz
  • Altersdemenz und Musiktherapie
  • Ablauf einer Musiktherapie mit Senioren
  • Auswirkungen der Musiktherapie auf Senioren
  • Was der Therapeut beachten sollte
  • Musiktherapeutische Tools für Senioren

Kursgebühr: 89,- Euro

Musiktherapie mit geistig behinderten Menschen

Musiktherapie mit geistig behinderten Menschen

Menschen mit einer geistigen oder schweren mehrfachen Behinderung verfügen über die Fähigkeit des emotionalen Erlebens. Auf dieser Ebene können sie nicht nur wahrnehmen, sondern auch kommunizieren - Musik bietet dafür eine ideale Möglichkeit.

Dieser Kurs beschreibt einen Weg, über die musikalischen Elemente von körperlichen Äußerungen Zugang zu Menschen mit Beeinträchtigungen zu finden - sowohl für Musiktherapeuten wie auch für Angehörige anderer Berufsgruppen.

Im Kurs finden Sie eine Beschreibung der Musiktherapie mit geistig behinderten Menschen. Daneben eine ausführliche Darstellung der Musiktherapie mit schwer mehrfach Behinderten sowie eine praxisnahe Einführung in das Konzept der "Musik-basierten Kommunikation" mit vielen Übungsbeispielen und Tools.

Inhalte des Kurses:

  • Definition geistige Behinderung
  • Praxis der Musiktherapie mit geistig behinderten Menschen
  • Förderbereiche von geistig behinderten Menschen
  • Musiktherapeutische Übungen
  • Musiktherapie mit schwer mehrfach behinderten Menschen
  • Was der Therapeut beachten sollte
  • Musiktherapeutische Improvisationstechniken mit Übungen
  • Praxisbeispiele
  • Musik basierte Kommunikation

Kursgebühr: 89,- Euro

Rahmenbedingungen für eine Musiktherapiepraxis

Rahmenbedingungen für eine Musiktherapiepraxis

Um eine Musiktherapie in der Praxis durchführen zu können, braucht es  verschiedene Rahmenbedingungen.

Hierzu gehört die gesamte Organisation der Musiktherapiepraxis sowie die Rahmenbedingungen für die Durchführung einer Musiktherapie.

Viele Tipps für die Gründung einer Musiktherapiepraxis finden Sie ebenfalls in diesem Kurs.

Folgende Themen werden hier behandelt:

  • Die Privatpraxis
  • Die Organisation der Musiktherapiepraxis
  • Die Therapiestunden
  • Das Honorar
  • Die Häufigkeit der Musiktherapiestunden
  • Der Musiktherapieraum
  • Mobiliar und Ausstattung der Praxis
  • Die Instrumente in der Musiktherapie
  • Wie wird Ihre Praxis bekannt?
  • Der Internetauftritt der Praxis
  • Die technische Ausrüstung für Praxis und Verwaltung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Schweigepflicht
  • Unsachgemäße Beratung
  • Anmeldung der Praxis beim Finanzamt
  • Absicherung
  • Gründungsinvestition und Finanzierung

Kursgebühr: 75,- Euro

Ethik- und Berufsrichtlinie für Musiktherapeut:innen

Ethik- und Berufsrichtlinie für Musiktherapeut:innen

Die Ethik- und Berufsrichtlinie dient dem Schutz der Patientinnen und Patienten vor unethischen Praktiken und als Orientierung für Musiktherapeut:innen in ihrem professionellen Verhalten.

In der Ausübung ihres Berufes wird von Musiktherapeut:innen ein besonders verantwortungsvoller Umgang mit der eigenen Person, mit der musiktherapeutischen Aufgabe sowie mit jenen Menschen gefordert, mit denen sie durch die Musiktherapie in eine besondere Beziehung treten.

Themen in diesem Kurs:

  • Grundsätze zur musiktherapeutischen Berufsausübung
  • Grundsätze zur Fortbildung
  • Fachliche Kompetenz und Arbeitsschwerpunkt
  • Aufklärungspflicht
  • Psychohygiene
  • Musiktherapeutische Beziehung
  • Dokumentation musiktherapeutischer Behandlung
  • Grundsätze zur kollegialen Zusammenarbeit
  • Grundsätze für Streitfälle
  • u.v.m.


Kursgebühr: 75,-Euro


Einführung in die psychologische Praxis

Einführung in die psychologische Praxis

Der vorliegende Kurs bietet den Einstieg in die psychologische Praxis.
Verschiedene Therapieformen fließen in die psychologische Praxis mit ein. Hierbei spielt es auch keine Rolle, in welche Richtung Sie selbst tendieren, wenn es um die Harmonisierung von Lebensumständen oder die Lösung von Problemen geht. Während einige Therapeuten ihre Arbeit in Verbindung mit autogenem Training oder Yoga sehen, verwenden andere wiederum die Gesprächstherapie. Grundsätzlich hat jeder Ansatz seine Vorzüge, aber auch seine Grenzen, bestimmte Ziele zu erreichen.

Diese Themen werden hier behandelt:

  • Grundlagen der psychologischen Praxis
  • Therapieformen
  • Übersicht über die wichtigsten Therapierichtungen

Kursgebühr: 79,- Euro

Psychologische Therapie

Psychologische Therapie

Die Kunst der psychologischen Therapie besteht darin, das Mittel und den Weg zu finden, die am ehesten mit der Persönlichkeit des Patienten harmonisieren und ihn am schnellsten an sein Ziel bringen.

Die Verantwortung für das Gelingen einer Therapie unterliegt sowohl dem Therapeuten als auch dem Patienten. Nur, wenn beide zusammenarbeiten und in einer vertrauensvollen und anerkennenden Art die Verantwortung für das eigene Denken und Handeln übernehmen, kann die Therapie gelingen.

Themen in diesem Kurs:

  • Das Ziel der psychologischen Therapie
  • Die psychologische Gesundheit des Patienten
  • Die Basis zwischen Patient und Therapeut
  • Wie verhält sich der Therapeut bei Problemen?
  • Kritische Reaktionen des Patienten
  • Abwehrmechanismen
  • Ablauf und Inhalte der Therapiesitzung
  • Grundzüge der menschlichen Bedürfnisse

Kursgebühr: 79,- Euro

Der Therapeut/Die Therapeutin

Der Therapeut/Die Therapeutin

Wenn Sie als Therapeut/in tätig werden, bedarf es bestimmter Voraussetzungen in Ihrer Person, die maßgeblich für den Erfolg Ihrer Tätigkeit entscheidend sein werden.

Dieser Kurs beinhaltet diese Themen:

  • Die Person des Therapeuten
  • Aufgabe und Verantwortung des Therapeuten
  • Der Therapeut in der Krise
  • Konstruktiver Umgang mit "Misserfolgen"
  • Selbstfürsorge für den Therapeuten/die Therapeutin

Kursgebühr: 79,00 Euro

Die Kommunikation zwischen Patient und Therapeut

Die Kommunikation zwischen Patient und Therapeut

In der psychologischen Praxis ist die Kommunikation zwischen Patient und Therapeut eine der wichtigsten Interaktionen. Nur mithilfe der Kommunikation können Wünsche, Bedürfnisse, Gefühle und Ereignisse ausgetauscht werden.

Folgende Themen werden hier behandelt:

  • Grundlagen der Kommunikation und Interaktion in der Praxis
  • Kommunikationsstile nach Schulz von Thun
  • Kommunikationsstörungen und ihre Vermeidung
  • Kommunikationssperren
  • Die Gesprächstherapie


Kursgebühr: 79,- Euro

Einführung in die Psychologie

Einführung in die Psychologie

Dieser Kurs bildet den Einstieg in die Grundlagen der Psychologie.

Folgende Themen werden hier behandelt:

  • Einführung in die Psychologie
  • Wahrnehmung
  • Psychische Funktionen und Fähigkeiten
  • Das Gedächtnis
  • Psychische Kräfte
  • Angst - als Beispiel für ein Gefühl
    - Entstehung, Funktionen, Folgen und Bewältigung von Angst
  •  Aggression - als Beispiel für Motivation
  •  Emotionale Belastungen
  •  Stress, Auslöser und Verarbeitung von Stressfaktoren


    Kursgebühr: 79,-Euro

Grundlagen der Entwicklungspsychologie

Grundlagen der Entwicklungspsychologie

Die Entwicklungspsychologie entstand Ende des 19. Jahrhunderts.
Veränderungen eines Organismus bezeichnet man als Entwicklung. Diese einzelnen Veränderungen bilden untereinander einen Zusammenhang.

Inhalt dieses Kurses:

  • Grundlagen der Entwicklungspsychologie
  • Entwicklungstheorien
  • Entwicklung der verschiedenen Altersstufen
  • Kognitive Fähigkeiten und Funktionen
  • Emotionen
  • Erziehung und Entwicklung bis zum ersten Lebensjahr
  • Das erste Lebensjahr
  • Entwicklung und Erziehung vom Kleinkind bis zum Jugendalter
  • Vom Jugend bis zum Erwachsenenalter

Kursgebühr: 79,-Euro

Soziale Interaktion und Kommunikation

Soziale Interaktion und Kommunikation

Die soziale Interaktion und Kommunikation sind Grundlage des menschlichen Zusammenlebens.

Alle Vorgänge, die zwischen Menschen ablaufen, bezeichnet man als soziale Interaktion. Menschen, die miteinander in Beziehung treten, beeinflussen und steuern sich gegenseitig, d.h., die Menschen reagieren wechselseitig aufeinander.

In diesem Moment werden auch gleichzeitig Informationen ausgetauscht. Diesen Teil der sozialen Interaktion bezeichnet man als soziale Kommunikation.


Themen in diesem Kurs:

  • Soziale Interaktion und Kommunikation
  • Grundlegende Erkenntnisse über soziale Kommunikation
  • Soziale Einstellung und Einstellungsänderung
  • Einstellungsänderungen
  • Persönlichkeitspsychologie

Kursgebühr: 89,- Euro

Klinische Psychologie

Klinische Psychologie

Klinische Psychologie ist eine Teildisziplin der Psychologie, welche sich mit psychischen Störungen, Krankheiten und außergewöhnlichen Zuständen beschäftigt. Sie steht im Zusammenhang einer psychologischen Behandlung, und  findet beispielsweise in Beratungsstellen, Heimen, psychologischen Praxen, ambulanten medizinischen oder auch stationären Einrichtungen u.ä.statt.

Dabei wendet die klinische Psychologie die Ergebnisse und Methoden aller Disziplinen der Psychologie an.

In diesem Kurs geht es um folgende Themen:

  • Klinische Psychologie
  • Klassifizierung psychischer Störungen nach der ICD 10
  • Beratungen und Therapieformen in der Beratung
  • Personenzentrierte Theorie
  • Therapieformen in der Psychotherapie

Kursgebühr: 89,- Euro

Neuropsychologie

Neuropsychologie

Die Neuropsychologie untersucht, wie unser Bewusstsein entstand, wie Psychisches in uns geschaffen wird und wie es unserem Gehirn gelingt, dass wir fühlen, denken und erleben können.

Themen in diesem Kurs:

  • Neuropsychologie
    • Der Leib-Seele-Begriff
    • Psychophysiologische Methoden
    • Genetische Äquivalente
    • u.v.m.
  • Wahrnehmungspsychologie
    • Gestaltwahrnehmung
    • Raum- und Zeitwahrnehmung
    • Wahrnehmung mit den Sinnen
    • Inadäquate Wahrnehmung
  • Aktivationspsychologie
    • Bewusstseinsgrade
    • Aktionsbereitschaft
    • Reaktive Aktivation
    • Aktivaktionsstörungen
    • u.v.m.

Kursgebühr: 79,-Euro

Sozialpsychologie

Sozialpsychologie

In der Psychologie beschäftigt sich das Fachgebiet Sozialpsychologie mit dem Denken, Erleben und Verhalten von Menschen im sozialen Kontext. Damit erscheint der soziale Einfluss anderer Menschen auf das Individuum als das zentrale Konzept der Sozialpsychologie.

In diesem Kurs werden folgende Themen behandelt:

  • Sozialpsychologie I
    • Sozialisation
    • Soziale Wahrnehmung
    • Soziale Ränge und Rollen
  • Sozialpsychologie II
    • Soziale Normen
    • Sozialsysteme
    • Gruppendynamik
    • Sozialwirkungen
    • Sozialstörungen
  • Massenpsychologie
    • Massenanalyse
    • Massendynamik
    • Massenreaktionen
    • Massenmedien
    • Regierungspsychologie


Kursgebühr: 79,- Euro

Angewandte Psychologie

Angewandte Psychologie

Angewandte Psychologie ist eine Zusammenfassung aller Teildisziplinen der Psychologie, welche die Anwendung psychologischer Erkenntnisse für die Praxis zum Gegenstand haben.

Inhalte dieses Kurses:

  • Arbeitspsychologie
  • Verkehrspsychologie
  • Wirtschaftspsychologie
  • Schulpsychologie
  • Politische Psychologie
  • Freizeitpsychologie
  • Sportpsychologie
  • u. v. m.


Kursgebühr: 89,- Euro